StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Juden in Wittenberg und Ungarn

In Verbindung mit der Tagung "Rechtsruck in Ungarn" laden wir am 8.11., 16.00, zur Eröffnung der Ausstellung "Juden der Lutherstadt Wittenberg im III. Reich" ins Wittenberger Zeughaus ein. Dr. Rony Kabus hält einen Vortrag zum Thema: "Kristallnacht" in Wittenberg an Luthers Geburtstag.
In der ungarischen Partnerstadt Wittenbergs, in Békéscsaba gibt es seit 2004 ein Holocaustdenkmal.

Veranstaltung:  Rechtsruck in Ungarn
Arbeitsbereiche:  Theologie & Politik & Kultur