StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

    Alter Wein in neuen Schläuchen

    Warum und wie die digitale Welt von Gemeindepädagogen/-innen in den Blick genommen werden sollte, hat Tobias Thiel in seinem Input für den Gemeindepädagogischen Tag am 13.6.18 in Neudietendorf erläutert. Die Präsentation steh hier und die entstandenen Filme stehen demnächst hier zur Verfügung.…

    mehr...

    Mein Kind ist online

    Ist mein Kind handysüchtig? Das war der Titelvorschlag einer Anfrage der SELK Cottbus für einen Vortrag mit Diskussion zum Samstagsbrunch in Döbbrick, am Rande von Cottbus. Schnell wurde im Vorgespräch klar, dass es nicht um Mediensucht, sondern eher um exzessive Nutzungen von Medien und vor allem das Gefühl der Eltern geht, dass das Kind seinen…

    mehr...

    Tools für die digitale Bildung mit Kindern

    Wer eine Taschenlampe bauen kann, hat auch verstanden, wie sie funktioniert. Durch so genanntes „Making“, dem Prozess des Herstellens von Dingen, begreifen Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene insbesondere ihre zunehmend digitalisierte Welt sehr gut, so die These von Kristin Narr und Juliana Jammer. „Das Maker-Buch für Kita und Grundschule“ zeigt unterschiedlichste Methoden, Tools und…

    mehr...

    Fachtag Digitalisierung von #juengerdigital

    Mit Jugendbeteiligung und Minehandy waren wir beim Fachtag Digitalisierung des…

    mehr...

    360 Grad und VR in der Jugendbeteiligung

    Virtuelle Realitäten (VR) sind nach wie vor ein Hype. Mit Google Cardboard, dem Handy und/oder inzwischen bezahlbaren Kameras und VR-Tools kann man mit und für Jugendliche 360-Grad-Filme erstellen und einfache virtuelle Welten erstellen. Im Rahmen des Qualifizierungsnetzwerkes jugend.beteiligen.jetzt am 1. und 2. März 2018 führte…

    mehr...

    Minecraft und Jugendbeteiligung

    Bei der Fortbildung von www.jugend.beteiligen.jetzt in Gauting stellte Tobias Thiel in einem Workshop vor, wie man Minecraft und Minetest für die Jugendbeteiligung nutzen kann. Nach einer Präsentation zum Einstieg erprobten die Teilnehmenden…

    mehr...

    FAQs für MineHandy

    Einige häufig auftretende Fragen zur Technik und den Spielfunktionen von Minecraft beantworten wir hier. Weitere Fragen können Sie hier einreichen.

    mehr...

    Adventskalender in Minetest

    Dieses Jahr können wir gemeinsam mit rpi virtuell einen Adventskalender anbieten. In Minetest, dem kostenlosen und freien Minecraft, bauen Jugendliche gemeinsam an einer virtuellen Weihnachtswelt. Zwischen dem 1. und 24. Dezember wird jeden Tag ein "Türchen geöffnet" und ein anderer Teil der Weihnachtswelt gezeigt. Schulklassen, Jugend-, Kinder- und Konfigruppen können noch bis Weihachten an…

    mehr...

    Wahlparty in Strandatmosphäre

    Zur einer besonderen Wahlparty lud am Wahlsonntag, 24. September, die Evangelische Jugend Anhalts ein. In der anhaltischen Jugendkirche „Plus+punkt“ in Großpaschleben bei Köthen verfolgten Jugendliche und andere Interessenten ab 17 Uhr das Wahlgeschehen in Strandatmosphäre. Zu diesem…

    mehr...

    Minetest für die Schule

    In einem Workshop mit Schüler*innen der GTS Friedrichstadt in Wittenberg im Rahmen des Fachtags "Lernen bewegt" hat Tobias Thiel gezeigt, wie man den kostenlosen Minecraft-Klon Minetest für die schulische Bildung nutzen kann.

    mehr...

Seiten

Publikationen

BRIEFE 4/2017

Das Impulspapier „Auf dem Weg zu einer Kultur der Nachhaltigkeit. Plädoyer für…
BRIEFE 4/2017 (1.38 MB)

MineHandy - ein Minecraft-Minigame zu den Folgen des Handykonsums für Mensch und Umwelt

Minecraftspielen und dabei thematisch etwas lernen!? Kann das funktionieren? Mit diesem Material m…

Philosophieren mit Jugendlichen. Anregungen aus dem Projekt "DenkWege zu Luther"

Unsere projektabschließende Praxishandreichung mit Reflexionen zum Philosophieren mit…
Praxishandreichung "Philosophieren mit Jugendlichen" (1.74 MB)

BRIEFE 3/2017

Der Arbeitskreis Landwirtschaft und Umwelt an der Studienstelle stellt sich und einen Teil seiner…
BRIEFE 3/2017 (1.37 MB)

Nach der Flucht. Ein deutsch-französischer Blick auf Migration

Eine bunt gemischte Gruppe - 20 Menschen zwischen 18 und 69 Jahren, Ehren- und Hauptamtliche aus…