StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Alles digital, alles überwacht - über den Umgang mit unseren Daten

In den elektronischen Medien besteht die Gefahr eines Leistungsdruckes, wonach Menschen ebenso perfekt werden sollten wie die technischen Möglichkeiten. Das sagte die evangelische Landesbischöfin Ilse Junkermann bei einer Diskussion über den Datenschutz in Magdeburg. Aus christlicher Sicht sei der Mensch aber nicht verbesserungsbedürftig, sondern vergebungsbedürftig, so die Bischöfin. Anna Biselli vom Blog netzpolitik.org. forderte, dass die Bundesregierung Transparenz bei Geheimdiensten gewährleisten müsse. Es sollte das Prinzip herrschen, private Daten zu schützen und öffentliche Daten zu nützen.

netzpolitik.org/

Eine Produktion des IAD-Regionalbüro Magdeburg für radio SAW - ausgestrahlt am 30. Oktober 2015

Arbeitsbereiche:  Junge Akademie Theologie & Politik & Kultur
Schlagworte:  #digitalistbesser

Alles digital – alles überwacht?

Politik | Soziales | Wirtschaft Magdeburg, Spiegelsaal, Hegelstraße 1 | 28. Oktober 2015 | Mi. | 19.00 Uhr
mehr...