Junge Menschen
Projekt

Jugendbeteiligung neu denken!

Junge Menschen - Foto: Ev. Akademie Sachsen-Anhalt

Wie können junge Menschen ihre Umwelt jugendgerecht mitgestalten?

Wie wollen und dürfen junge Menschen im Landkreis Wittenberg leben? Was soll so bleiben? Was soll sich ändern? Dafür werden unter #WBneudenken in sozialen Netzwerken, in Minecraft und per Whatsapp oder Mail Ideen von Kindern und Jugendliche gesucht und aus einem Jugendfonds Projekte gefördert.

Aus dem Projekt 2020 enstanden Handlungsempfehlungen, auf denen die weitere Entwicklung einer Beteiligungslandschaft für die Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Wittenberg basieren soll und die permanent angepasst werden.

Aus dem Projekt „Jugendbeteiligun neu denken!“ ist die Idee des Online-Partizipations-Cafés entstanden, in dem Tobias Thiel in Kooperation mit dem Landeszentrum Jugend+Kommune mit Verantwortlichen, Jugendlichen, Mitarbeitenden aus der Jugendhilfe und allen, die daran Interesse haben, darüber diskutiert, wie gute Partizipation von und mit Kindern und Jugendlichen gelingen kann. Ein Fokus liegt dabei auf dem ländlichen Raum und die Nutzung digitaler Medien.

Weitere Inhalte finden sich weiter unten auf dieser Seite und in unseren Berichten.

Das Projekt findet im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Wittenberg statt und wird aus Mitteln des BMFSFJ und Landes Sachsen-Anhalt gefördert.

Schlagwörter: ,

Tobias Thiel

Stellv. Direktor, Studienleiter für gesellschaftspolitische Jugendbildung und Umweltbeauftragter
mehr erfahren

#WBneudenken
Partizipations-Café


Diskurs-Beiträge

Jugendfonds starten

Dein Projekt für Dein Umfeld
Hattet Ihr auch schon mal tolle Ideen zu Projekten in Eurer Stadt, Eurem Dorf oder Eurer Umgebung? Ihr wollt etwas ändern, dass das Leben für Euch und andere verbessert, Vielfalt und Demokratie stärkt? Dann bieten wir Euch (bis einschließlich 26 Jahren): bis zu 800 Eurovereinfachte Antragstellung (bis 31.10.) und AbrechnungBeratung und Workshops bei EuchMitentscheidung über Jugendprojekte und Austausch mit anderen…
Junge Menschen

Handlungsempfehlungen

Für Kinder- und Jugendbeteiligung im Landkreis Wittenberg
In zwei Workshops mit jungen Menschen sowie in drei Online-Veranstaltungen mit Expertinnen in der Reihe „Partizipations-Café“ im Herbst 2020 wurden Erfahrungen der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen gesammelt und in Form dieser Handlungsempfehlungen zusammengestellt. Hintergrund war das Projekt „Jugendbeteiligung neu denken„, das im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Wittenberg durchgeführt wird. Insofern werden mit den Vorschlägen sowohl die…
Junge Menschen im ländlichen Raum - Bild von Dim Hou auf Pixabay

Von der Bienenwiese bis zum Jugendrat

#WBneudenken - Ideen einer jungen Frau
Aus Pratau erhielten wir diese Ideen, wie Wittenberg und der Landkreis noch jugendfreundlicher und generationenverbindender werden können. In der Jugendkampagne #WBneudenken laden wir junge Menschen dazu, Vorschläge für ihr Umfeld einzureichen und bieten über den Jugendfonds die Möglichkeit Kindern und Jugendlichen unbürokratisch bis zu 800 Euro für ihr Projekt zur Verfügung zu stellen. 1) Was gefällt Dir in Wittenberg und…
Biene auf einer Wiese

Das Seyda der Zukunft

Vorstellungen junger Menschen in Minecraft
In zwei Workshops entstand das Seyda der Zukunft. Dabei war es den Kindern und Jugendlichen aus der Region sehr wichtig, alte Gebäude und Strukturen zu erhalten und weiter wertzuschätzen. Gleichzeitig wollten sie aber die den öffentlichen Nahverkehr und Einkaufsmöglichkeiten verbessern. Damit sich das Ladengeschäft auch im ländlichen Raum rechnet, haben sie sehr viel Wert darauf gelegt, dass das Gebäude allein…

Jugendliche selber sprechen lassen

Conny Geissler: Jugendbeteiligung in 60 Sekunden
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren Wenn Jugendliche selber sprechen und mit ihren Gedanken sichtbar werden, gelingt Jugendbeteiligung. Das jedenfalls ist die Antwort von Conny Geissler vom Jugendclub 83 e.V. auf die Abschlussfrage im Partizipations-Café am 30.11.2020 in weniger als 60 Sekunden. #60sJugendbeteiligung Weiternutzung als OER ausdrücklich erlaubt: Dieses…

Partizipation immer mitdenken

Stephan Meurer: Jugendbeteiligung in 60 Sekunden
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren Jugendbeteiligung funktioniert dann, wenn politische Strukturen Partizipation mitdenken und grundsätzlich als gegeben akzeptieren und wenn es genügend Ressourcen gibt, die Kinder und Jugendliche unterstützen. So antwortete Stephan Meurer, Mitarbeiter beim Jugendclub 83 e.V., auf die Abschlussfrage im Partizipations-Café am 30.11.2020 in weniger als…

Conny Geissler und Stephan Meurer

5 Fragen zur Jugendbeteiligung
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren Aus der Perspektive von Jugendarbeit, -hilfe und -bildung sowie der Schulsoziarbeit beantworten die beiden Expert*innen in weniger als zwei Minuten 5 Fragen danach, was Corona mit Jugendlichen macht und wie Partizipation​ von Kindern und Jugendlichen in ländlichen Räumen und mit digitalen Medien gelingen…

Kathrin Thäger und Katja Tietel

5 Fragen zur Jugendbeteiligung
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren #5FragenJugendbeteiligung Aus der Perspektive von Kinder- und Jugendbeauftragten und damit auch als Verwaltungsmitarbeiterinnen beantworten die beiden Expertinnen in weniger als drei Minuten, was Corona mit Jugendlichen macht und wie Partizipation von Kindern und Jugendlichen in ländlichen Räumen und mit digitalen Medien gelingen kann.…

Menü