Publikation

Halbjahrespogramm 2022/1

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt!

Im Jahr 2022 jährt sich zum fünfhundertsten Mal der Druck des „Septembertestaments“, jener Wittenberger Ausgabe des Neuen Testaments, die auf Anregung Melanchthons von Luther in wenigen Wochen verdeutscht und von Cranach bebildert wurde.

Die Jahreslosung 2022 wird im Jubiläumsjahr aus der Einheitsübersetzung wiedergegeben: „Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen“ (Joh 6,37). Der Urtext betont gleich doppelt die Richtung des Exklusiven, des ausschließenden, ja vielleicht sogar gewaltsamen Rausschmisses. Martin Luther übersetzte hier ganz sachgerecht mit „hinausstoßen“. Trotz der Verneinung scheint das Wort zu hart für eine gefällige Losung. Dabei wäre die Erfahrung, rauszufliegen, nicht mehr mitzukommen, nicht gesehen zu werden, nicht mitreden zu dürfen, ein lebensweltlicher Anknüpfungspunkt von hoher Plausibilität.

Mit unseren Veranstaltungen im ersten Halbjahr 2022 möchten wir auf Bruchkanten hinweisen und den Blick für das Verbindende schärfen, sei es beim interreligiösen Tora-Lerntag, in der Veranstaltung über die neue Partnerschaft zwischen Armenien und der EU oder im Projekt „Bubble Crasher“. Die Tagung „Außergewöhnlich unbekannt“ thematisiert vergessene und oft ausgeschlossene Frauen 19. und 20. Jahrhundert. Und die Thematisierung von kirchlichen Klimaschutzgesetzen und Nachhaltigkeitsbildung trägt dazu bei, dass wir Menschen nicht eines Tages rausgeschmissen werden aus unserem „gemeinsamen Haus“, der Erde.

Lassen Sie sich nach Wittenberg einladen und verfolgen Sie unsere digitalen Diskursbeiträge.

Mit herzlichem Gruß

Christoph Maier
– Direktor –

Christoph Maier

Akademiedirektor und Studienleiter für Theologie und Politik
mehr erfahren

Paul F. Martin

Studienleitung Theologie/ Gesellschaft/ Kultur
mehr erfahren

Tobias Thiel

Stellv. Direktor und Studienleiter für gesellschaftspolitische Jugendbildung
mehr erfahren

Jörg Göpfert

Studienleiter, Arbeitsbereich Umwelt und Soziales
mehr erfahren

Walter Martin Rehahn

Nebenamtlicher Studienleiter für Kunst und Kultur
mehr erfahren

Menü
Skip to content