StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Projekt

wählerIsCH

Jugendliche moderieren ein Speeddating zur Wittenberger Kommunalwahl, zeigen im Vorfeld der Europawahl, wie Satire Politik interessanter machen kann oder erstellen eine internationale Online-Zeitung. Mit ganz unterschiedlichen Projekten laden wir junge und ältere Menschen ein, Wahlen zu nutzen, um sich intensiver mit Politik und Politikern/-innen zu beschäftigen.

Arbeitsbereiche: Junge Akademie

Personen

Meldungen

Publikationen

  • Jugend trifft Politik

    Tobias Thiel: Aktionsvorschlag „Jugend trifft Politik“, Wählerisch – die Jugendkampagne zur Landtagswahl, Heft 02, Magdeburg, 2011, http://www.waehlerisch.net/…

Lesen & Schauen

Galerie

Meine Traumstadt - Mädchen-Minecraft-Camp

Wie sieht die Traumstadt und wie die Wittenberger Realität aus? Mädchen zwischen 10 und 13 erkunden Wittenberg, treffen eine Mitarbeiterin der Stadtverwaltung und setzen ihre…

Die ersten Schritte in der Minecraft-WeltDie ersten Schritte in der Minecraft-WeltUnsere Stadt soll schöner werdenUnsere Stadt soll schöner werdenUnsere Stadt soll schöner werden
Unsere Stadt soll schöner werdenMalen mit LichtMalen mit LichtWir stellen unsere Verbesserungsvorschläge im Rathaus vorWir stellen unsere Verbesserungsvorschläge im Rathaus vor
Wir stellen unsere Verbesserungsvorschläge im Rathaus vorMitten in der Stadt gibt es einen Reiterhof.Der Bauernhof im Stadtzentrum sorgt für kurze Wege bei der Versorgung mit Lebensmitteln.Ím Rathaus darf die Stadtentwicklung nicht fehlen.Vielfältige Angebote im innerstädtischen Einkaufszentrum
Manche Pflanzen brauchen ein Gewächshaus.Tierpark mit HühnerfütterungKino mit zwei Sälen und überdachten Sitzgelegenheiten im Freien.Nicht billig, aber 3D ohne BrillenNatur-Eisenbahn im Kletterwald
Die Stadt wird grüner und farbenfroher.Blick übers Einkaufszentrum und die WohngebietenKrankenhaus nah an der NaturDurch den Glasboden sieht man im Krankenhaus Gras und FlussFlanieren am Kanal, unterm Bauhaus, nah am Einkaufszentrum
Wegweiser helfen bei der Orientierung.Kogelgam, ein Gast - von außerhalb des Seminars - fand sich bereit, die Schlosskirche zu bauen.Die reizvolle Badelandschaft mitten im Stadtzentrum wirkt sehr einladend.Hier kochen wir israelische GerichteUns werden spannende Geschichten vorgelesen
Die Geschicklichkeitsspiele machen uns allen viel SpaßWir bereiten unser eigenes Stockbrot zuEine eindeutige Botschaft "Zeige, dass du mehr kannst, als die Umwelt zu zerstören"Viel Müll wurde von den Mädchen in der Altsadt gefundenFür mehr Grün in der Stadt!
"Schmeißt alles in die Tonne, dann scheint für dich die Sonne"Auch die Bushaltestelle am Schwanteich hat etwas abbekommen"Fahrrad fahren schützt die Umwelt!""Bleib fit! Fahr Fahrrad!"Gefunden am Arsenal
"Mehr Mülleimer" war ebenfalls ein Anliegen der MädchenUnsere Minecraft- Mädchen meinen, es fehlen Fahrradständer Unsere Stadt soll schöner werdenDieses Schild ruft zum Nicht- Rauchen auf"Für hier eingeworfenen Müll, dankt die Umwelt."
Der Botschafter für eine schönere Stadt
mehr...
Galerie

Tischgespräche beim Speeddating zur Kommunalwahl

Trotz der kurzen Zeit gab es Intensive und inhaltsreiche Gespräche beim Speeddating zur Kommunalwahl. Obwohl - oder gerade weil - alle…

Der Counter läuft. Sieben Minuten hat jeder Politik an jedem Tisch.Tischgespräche beim SpeeddatingTischgespräche beim SpeeddatingTischgespräche beim SpeeddatingTischgespräche beim Speeddating
Tischgespräche beim SpeeddatingTischgespräche beim SpeeddatingTischgespräche beim SpeeddatingTischgespräche beim SpeeddatingTischgespräche beim Speeddating
Tischgespräche beim SpeeddatingTischgespräche beim SpeeddatingTischgespräche beim SpeeddatingTischgespräche beim SpeeddatingTischgespräche beim Speeddating
Tischgespräche beim SpeeddatingTischgespräche beim SpeeddatingTischgespräche beim SpeeddatingTischgespräche beim SpeeddatingTischgespräche beim Speeddating
mehr...
mehr Lesen & Schauen Beiträge

nächste Veranstaltung des Arbeitsbereiches

5 Tecklenburg, Evangelische Jugendbildungsstätte | 25. bis 30. Oktober 2017 | Mi.–Mo.

Rohstoffwelten – rund ums Handy

Kaum ein Produkt enthält so viele unterschiedliche Rohstoffe wie ein Smartphone. Für mehr...

Tobias Thiel