StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

2 | 54|17

Sören Kierkegaard: Angst und Verzweiflung Sternstunden der Theologie

Ev. Akademie Wittenberg
7. September 2017 | Do. | 19.00 Uhr
PD Dr. Alf Christophersen

Der dänische Theologe und Philosoph Sören Kierkegaard kämpfte für die Überzeugung, dass der Mensch ein autonomes, zur freien Entscheidung bestimmtes Individuum sei. Es gehöre daher zum Wesenskern und zur Berufung des Menschen, historische Kontinuitäten, staatliche, kirchliche und bürgerlich-gesellschaftliche Konventionen zu durchbrechen. Die existentielle Dringlichkeit, die Kierkegaards Texte durchzieht, entfaltet eine magische Sogwirkung und konfrontiert jeden Einzelnen schonungslos mit sich selbst – auch heute.

nächste Veranstaltungen der Kategorie

2 Ev. Akademie Wittenberg | 5. bis 7. Mai 2017 | Fr.–So.

Religion in der Einen Welt

In Europa gibt es eine lange Tradition der Religionskritik, dennoch sind Politik und Gesellschaft mehr...

Friedrich Kramer

2 Lutherstadt Wittenberg, Lutherhaus | 16. Mai 2017 | Di. | 19.00 Uhr

Thomas Müntzer: Vom Pathos der Revolution

Thomas Müntzer sei der „Theologe der Revolution“, sagte Ernst Bloch. Er „ mehr...

PD Dr. Alf Christophersen

Alle Veranstaltungen