StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

5 | 71|17

Industrie 4.0 – das Ende der Arbeit? Die Chancen und Risiken der „vierten industriellen Revolution“

Landeskirchenamt, Dessau-Roßlau
23. November 2017 | Do. | 19.30 Uhr
Jörg Göpfert

„Cyber-physikalische Systeme“ werden die Produktionsprozesse revolutionieren. Entwicklung, Herstellung, Verkauf und Transport von Waren werden völlig neu zusammenwachsen und Industrie und Kunden miteinander verschmelzen. So sehen es die Visionäre. Aber wer wird mit dem „Internet der Dinge“ überhaupt noch ein Ein- und Auskommen erzielen, wenn Maschinen Menschen immer mehr ersetzen? PD Dr. Martin Krzywdzinski, Leiter der Projektgruppe „Globalisierung, Arbeit und Produktion“ des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung, beschreibt, wie die digitale Technik die Arbeitswelt, den Arbeitsmarkt und die sozialen Verhältnisse verändern könnte – und wie sich dieser Prozess beeinflussen ließe.

nächste Veranstaltungen der Kategorie

5 Lutherstadt Wittenberg und Berlin | 10. bis 14. Juli 2017 | Mo.–Fr.

Das geteilte Berlin

Für heutige Jugendliche ist es kaum vorstellbar, dass es eine Mauer gab, die Berlin in zwei mehr...

Andrea Janssen, Tobias Thiel

5 Lutherstadt Wittenberg und Berlin | 18. bis 22. Juli 2017 | Di.–Sa.

Das geteilte Berlin

Für heutige Jugendliche ist es kaum vorstellbar, dass es eine Mauer gab, die Berlin in zwei mehr...

Andrea Janssen, Tobias Thiel

Alle Veranstaltungen