StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

6 |

Im Haus meines Vaters sind viele Wohnungen studioKINO

Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt
7. Juni 2017 | Mi. | 20.00 Uhr
PD Dr. Alf Christophersen

Dokumentarfilm | D/CH | 2010 | Regie: Hajo Schomerus | 93 Min.

 

Die Grabeskirche Jesu in Jerusalem ist Schauplatz eines faszinierenden und hoch brisanten Abkommens. Griechisch-orthodoxe, römisch-katholische,
syrische und armenische Christen, äthiopische Abessinier und ägyptische Kopten wachen hier verbissen über die ihnen zugeteilten Areale und
beobachten eifersüchtig die anderen. Eine muslimische Familie verwahrt und verwaltet den Schlüssel zur Kirche. Zu hohen Festtagen geraten die
unterschiedlichen Prozessionen schon mal handfest aneinander. Aber nachts, wenn die unfreiwillige Wohngemeinschaft in der Kirche eingeschlossen
ist, verwandelt sie sich in einen mystischen Ort der Hingabe und Sehnsucht nach erfülltem Glauben. Der Film erhielt das Prädikat „besonders wertvoll“.

Eintritt: 5,00 € | ermäßigt 4,00 €

Kooperationspartner

Logo der Cranach-Stiftung Wittenberg, Copyright: Cranach-Stiftung Wittenberg

Cranach-Stiftung Wittenberg

zur Website des Kooperationspartners
Projekte:  studioKINO

nächste Veranstaltungen der Kategorie

6 Ev. Akademie Wittenberg | 12. Oktober 2017 | Do. | 19.00 Uhr

Vom Basler Bürger zum Hofmaler des Tyrannen

Hans Holbein der Jüngere (1497/98–1543) wuchs in Augsburg als Sohn eines Malers auf. mehr...

PD Dr. Alf Christophersen

Alle Veranstaltungen