StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

3 | 50|17

Der „Grüne Hahn“ auf der Weltausstellung Grundkurs kirchliches Umweltmanagement

Lutherstadt Wittenberg, Thementor Gerechtigkeit,Frieden und Bewahrung der Schöpfung
1. September 2017 | Fr. | 10.00–17.00 Uhr
Siegrun Höhne

Das ökumenische Netzwerk Kirchliches Umweltmanagement präsentiert am Thementor „Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung“ die Vorzüge des „Grünen Hahns“. Mit seiner Hilfe können Kirchengemeinden und kirchliche Einrichtungen lernen, die von ihnen verursachten Umweltbelastungen kontinuierlich zu verringern. Damit leisten sie nicht nur einen konkreten Beitrag zum Erreichen der kirchlichen Klimaschutzziele, sondern entlasten nicht selten zugleich die Gemeindekasse.

nächste Veranstaltungen der Kategorie

3 Pavillon Reformation-Transformation | 24. Juli 2017 | Mo. | 16.00–18.00 Uhr

Wittenberger Klimagespräch

Klimaschutz ist eine Gemeinschaftsaufgabe von Politik und Verwaltung, Wirtschaft und mehr...

Siegrun Höhne

3 Pavillon Reformation - Transformation | 2. September 2017 | Sa. | 10.00–21.00 Uhr

Flüsse verbinden

Mit einem Gottesdienst am Fluss und zahlreichen Aktionen wie Podiumsdiskussionen, Bü mehr...

Siegrun Höhne

Alle Veranstaltungen