StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

2 | 38|17

Adolf von Harnack: Die Kraft des Kulturprotestantismus Sternstunden der Theologie

Lutherstadt Wittenberg, Lutherhaus
13. Juni 2017 | Di. | 19.00 Uhr
PD Dr. Alf Christophersen

Adolf von Harnack galt als protestantischer Startheologe des Kaiserreichs. Er beschwor 1899/1900 in seinen Vorlesungen über „Das Wesen des Christentums“ den „unendlichen Wert der Menschenseele“ und begründete diesen mit dem Individualitätsbewusstsein Christi und des einzelnen freien Menschen. Moderne Kultur und Christentum werden von Harnack als „Kulturprotestantismus“ miteinander in Einklang gebracht. Das Potenzial einer kulturprotestantischen Deutung des Christentums ist bis in die Gegenwart wirksam.

nächste Veranstaltungen der Kategorie

2 Ev. Akademie Wittenberg | 5. bis 7. Mai 2017 | Fr.–So.

Religion in der Einen Welt

In Europa gibt es eine lange Tradition der Religionskritik, dennoch sind Politik und Gesellschaft mehr...

Friedrich Kramer

2 Lutherstadt Wittenberg, Lutherhaus | 16. Mai 2017 | Di. | 19.00 Uhr

Thomas Müntzer: Vom Pathos der Revolution

Thomas Müntzer sei der „Theologe der Revolution“, sagte Ernst Bloch. Er „ mehr...

PD Dr. Alf Christophersen

Alle Veranstaltungen