StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

BRIEFE 4/2011

„Die Grenze verläuft nicht zwischen oben und unten sondern zwischen dir und mir!“ Dieser Schriftzug auf einer Brandmauer in Berlin veranlasst die Studentin Elisabeth M. Hofmann, über die soziale Relevanz von Werten nachzudenken. Carsten Passin berichtet über das Projekt DenkWege zu Luther. Es bietet jungen Menschen Gelegenheit und Raum für einen philosophischen Austausch über ihre Lebensthemen, Wertmaßstäbe und Glaubenshaltungen. Dass auch Engel über Grundwerte streiten, erfahren Sie im theologischen Zwischenruf von Curt Stauss.

Siegrun Höhne widerspricht Professor Reinhard Szibor, Molekularbiologe, der die Verfügbarkeit der Grünen Gentechnik in Entwicklungsländern zur Versorgungssicherheit der Bevölkerung und zum Schutz der natürlichen Ressourcen einfordert und über moralische Postulate die Diskussion zum Thema in den Kirchen neu zu eröffnen sucht.

Jörg Göpfert blickt zurück auf die Tagung „Zukunftsprojekte der Kernenergie – Visionen ohne Perspektive?“ und resümiert über die Chancen neuer Sicherheits- und Entsorgungskonzepte und einer weiterentwickelten Kernfusion.

Wissen Sie, was ein Wasserfußabdruck ist? Und dass wir eine Wasserimport- Nation sind? In einem weiteren Beitrag erfahren Sie Wichtiges über „virtuelles Wasser“, über die Auswirkungen unseres Lebensstils auf die Export-Nationen und darüber, wie wir durch achtsames Konsumverhalten Wasser „im Einkaufswagen“ sparen können.

Und schließlich ein Blick auf die Zukunft unserer Wälder. Bernd Dost stellt die Waldstrategie 2020 in Sachsen-Anhalt vor.

Viele spannende Themen, neue Namen und Persönliches erwarten Sie in der letzten BRIEFE-Ausgabe des Jahres 2011. Viel Freude beim Lesen und herzliche vorweihnachtliche Grüße aus Wittenberg!

Ihre Susanne Faby
 

Downloads

Schlagworte:  BRIEFE