StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Projekt

Minecraft-Traum-Stadt

Meine Traumstadt - in Minecraft. Im Computerspiel Minecraft bauen die Kinder Stadtmodelle ihrer Traumstadt. Dabei setzen sie sich mit ihrer „realen“ Stadt auseinander, lernen Konzepte der Stadtentwicklung kennen, begreifen sich als „politische Subjekte“ und lernen Ideen miteinander umzusetzen.

Arbeitsbereiche: Junge Akademie

Personen

Publikationen

Kooperationspartner

Logo des Internationalen Bundes

Kerstin Thaens

Internationaler Bund Wittenberg Soziokulturelles Jugendzentrum "Pferdestall" Neustr. 10 06886 Lutherstadt Wittenberg

zur Website des Kooperationspartners

Links

Lesen & Schauen

Galerie

Meine Traumstadt - Jungen-Minecraft-Camp

Wie sieht die Traumstadt und wie die Wittenberger Realität aus? Jungen zwischen 10 und 13 erkunden Wittenberg, treffen eine Mitarbeiterin der Stadtverwaltung und setzen ihreTraumstadt im…

Positive und negative Eindrücke während der Stadterkundung werden zusammengetragen.Positive und negative Eindrücke während der Stadterkundung werden zusammengetragen.Botschafter werden gebastelt und anschießend in der Stadt aufgestellt.Botschafter werden gebastelt und anschießend in der Stadt aufgestellt.Plakat mit den Fotos zu den ausgewählten Orten, welche auf dem Stadtplan markiert wurden.
Zusammen wird die Traumstadt geplant und umgesetzt.Direkt neben der Nahrungsmittelfabrik befindet sich der BauernhofIn der NahrungsmittelfabrikIn der NahrungsmittelfabrikIn der Nahrungsmittelfabrik
Das H kennzeichnet den Eingang zum KrankenhausDIe Stadt ist auf Seuchen vorbereitetDie Krankenakten lagern im KellerDie Bauten werden vorgestellt. Änderungsmöglichkeiten werden während der Präsentation ausdiskutiert.
Auf dem Weg zur Stadtplanerin mit unseren gefertigten Plakaten.Auf dem Weg zur Stadtplanerin mit unseren gefertigten Plakaten.Neben der konzentrierten Arbeit am Computer wird die Gruppenzusammengehörigkeit spielend ausgebaut.Gruppenbildung funktioniert auch mit Tablet und Smartphone.Im Arsenal gibt es eine Wasserrolltreppe...
Zur Skyline der Stadt gehören das Chinarestaurant und die Bank, die sich im hinteren Wolkenkratzer befindet.Der Fernsehturm ist Wahrzeichen der Stadt.U-Bahn- Station neben dem "Food for the City"- LadenIm Flughafen kann man sich die Wartezeit mit Ponyreiten verkürzen.Der Wartesaal im Flaughafengebäude
Natürlich stehen am Flughafen mehrere Flugzeuge zum Abflug bereit.Eine FlugzeugkabineDas Freibad mit Sprungturm und SchwimmerbeckenDas Geisterhaus ist voller Spinnweben...Der H&M ist im Arsenal zu finden.
Der Wartesaal für Passagiere am Hafen.Der Fracht- und Passagierhafen mit Kran und Wartehaus.Etwas Abseits stehen das Jagdhaus und die große Paintball- Arena.Im Polizeigebäude liegen auch die Verbrecherakten.Das Polizeigebäude
Hinter der Feuerwehr kann man schon die Post sehen.Die prächtige Treppe im Eingangsbereich des Rathauses.Besprechungstisch im Rathaus.Das Rathaus und im Hintergrund Windräder.Sportplätze dürfen nicht fehlen.
Die Straßenbahn fährt zum Freibad.Auch Protest- Männchen sind bei dem Camp unterwegs gewesenDie Statuen wurden von den Jungs als gut befundenAuch für den Tierpark setzten sie sich ein"Tierpark ist gut" sagt dieses Männchen
Keine unsanierten Häuser mag diese Figur"Macht nicht so viel Dreck in der Stadt!""SCHÜTZT MEINEN PARK"Er findet: "Kino ist prima!""Keine bekritzelten Orte und Gebäude"
mehr...
Galerie

Meine Traumstadt - Mädchen-Minecraft-Camp

Wie sieht die Traumstadt und wie die Wittenberger Realität aus? Mädchen zwischen 10 und 13 erkunden Wittenberg, treffen eine Mitarbeiterin der Stadtverwaltung und setzen ihre…

Die ersten Schritte in der Minecraft-WeltDie ersten Schritte in der Minecraft-WeltUnsere Stadt soll schöner werdenUnsere Stadt soll schöner werdenUnsere Stadt soll schöner werden
Unsere Stadt soll schöner werdenMalen mit LichtMalen mit LichtWir stellen unsere Verbesserungsvorschläge im Rathaus vorWir stellen unsere Verbesserungsvorschläge im Rathaus vor
Wir stellen unsere Verbesserungsvorschläge im Rathaus vorMitten in der Stadt gibt es einen Reiterhof.Der Bauernhof im Stadtzentrum sorgt für kurze Wege bei der Versorgung mit Lebensmitteln.Ím Rathaus darf die Stadtentwicklung nicht fehlen.Vielfältige Angebote im innerstädtischen Einkaufszentrum
Manche Pflanzen brauchen ein Gewächshaus.Tierpark mit HühnerfütterungKino mit zwei Sälen und überdachten Sitzgelegenheiten im Freien.Nicht billig, aber 3D ohne BrillenNatur-Eisenbahn im Kletterwald
Die Stadt wird grüner und farbenfroher.Blick übers Einkaufszentrum und die WohngebietenKrankenhaus nah an der NaturDurch den Glasboden sieht man im Krankenhaus Gras und FlussFlanieren am Kanal, unterm Bauhaus, nah am Einkaufszentrum
Wegweiser helfen bei der Orientierung.Kogelgam, ein Gast - von außerhalb des Seminars - fand sich bereit, die Schlosskirche zu bauen.Die reizvolle Badelandschaft mitten im Stadtzentrum wirkt sehr einladend.Hier kochen wir israelische GerichteUns werden spannende Geschichten vorgelesen
Die Geschicklichkeitsspiele machen uns allen viel SpaßWir bereiten unser eigenes Stockbrot zuEine eindeutige Botschaft "Zeige, dass du mehr kannst, als die Umwelt zu zerstören"Viel Müll wurde von den Mädchen in der Altsadt gefundenFür mehr Grün in der Stadt!
"Schmeißt alles in die Tonne, dann scheint für dich die Sonne"Auch die Bushaltestelle am Schwanteich hat etwas abbekommen"Fahrrad fahren schützt die Umwelt!""Bleib fit! Fahr Fahrrad!"Gefunden am Arsenal
"Mehr Mülleimer" war ebenfalls ein Anliegen der MädchenUnsere Minecraft- Mädchen meinen, es fehlen Fahrradständer Unsere Stadt soll schöner werdenDieses Schild ruft zum Nicht- Rauchen auf"Für hier eingeworfenen Müll, dankt die Umwelt."
Der Botschafter für eine schönere Stadt
mehr...

nächste Veranstaltung des Arbeitsbereiches

5 Tecklenburg, Evangelische Jugendbildungsstätte | 25. bis 30. Oktober 2017 | Mi.–Mo.

Rohstoffwelten – rund ums Handy

Kaum ein Produkt enthält so viele unterschiedliche Rohstoffe wie ein Smartphone. Für mehr...

Tobias Thiel

Gefördert durch:

logo-klein.jpg