StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Projekt

Das politische Berlin

Berlin ist der Brennpunkt der politischen Meinungsbildung in Deutschland. Die Entscheidungen fallen in markanten Gebäuden. Das Kanzleramt etwa bezeichnen die Berliner liebevoll-spöttisch als „Waschmaschine“. Bei einer Exkursion nach Berlin erkunden 10- bis 14-jährige diese Gebäude und treffen auf politische Entscheidungsträger. Anschließend bauen sie das Gesehene im Computerspiel „Minecraft“ nach und erschließen sich so politische Räume.

Meldungen

Publikationen

  • Durch Minecraft Politik, Geschichte und Städte entdecken

    Gebäude, Städte, ganze Landschaften erschaffen – mit Minecraft geht das ganz einfach. Auch in der politischen Bildung hat das Computerspiel großes Potenzial: Warum…

  • Spielend Politik verstehen

    Mehr als zwei Drittel der Jugendlichen aller Milieus spielen regelmäßig Videospiele. Mit dem Computerspiel Minecraft lässt sich diese Faszination für die politische…

Lesen & Schauen

Hören

Jugendbildung am Computer - Evangelische Akademie bietet politische Minecraft-Seminare

Die Evangelischen Akademie Wittenberg macht Jugendlbildung mit Computerspielen. Indem Kinder und Jugendliche in Minecraft Städte (nach)bauen, setzen sie…

mehr...
Video

Minecraft-Camps 2015

21 Jungen und 11 Mädchen haben jeweils eine Woche gemeinsam Gebäude des politischen Berlins in Minecraft gebaut. Einen Tag waren sie in Berlin, haben ihre Entwürfe einem/-r…

mehr...
Hören

Das politische Berlin - Kids bauen die Hauptstadt in Minecraft

Die Evangelische Akademie in Wittenberg macht Jugendbildung mit Computerspielen. Am Freitag ist das zweite Minecraft-Camp für 10 bis 14jährige zu Ende gegangen. Vor Ort im…

mehr...
mehr Lesen & Schauen Beiträge

nächste Veranstaltung des Projektes

5 Lutherstadt Wittenberg und Berlin | 10. bis 14. Juli 2017 | Mo.–Fr.

Das geteilte Berlin

Für heutige Jugendliche ist es kaum vorstellbar, dass es eine Mauer gab, die Berlin in zwei mehr...

Andrea Janssen, Tobias Thiel

nächste Veranstaltung des Arbeitsbereiches

5 Lutherstadt Wittenberg und Berlin | 10. bis 14. Juli 2017 | Mo.–Fr.

Das geteilte Berlin

Für heutige Jugendliche ist es kaum vorstellbar, dass es eine Mauer gab, die Berlin in zwei mehr...

Andrea Janssen, Tobias Thiel